Extratraining Intervall

Schwitzen!

 
 
 

Die Übungen

 
 
 

Die Übungen

 

Das Ziel

Das Extratraining Intervall kannst du zusätzlich an dein Krafttraining anhängen, falls du noch überschüssige Energie hast oder ein paar Extrakalorien verbrennen willst.

 

Der Fokus

 Versuche in den Belastungsphasen so viele saubere Wiederholungen wie möglich zu absolvieren. Wir kennen das Gefühl, wenn es anstrengend wird und die Qualität der Bewegung leidet. Konzentriere dich dennoch auf jede einzelne Wiederholung und führe sie bestmöglich aus.

Du hast eine private, persönliche oder diskrete Frage zu deinem Training, die du nicht mit der Community teilen willst. Dann schreibe uns hier im Kontaktformular.

 
 

3 Comments

  1. Dominik Welter sagt:

    Hi zusammen,

    tolle und anstrengende Extrarunde. Sehr gut 🙂

    Als kleines Feedback der Hinweis, dass es ein wenig umständlich ist, die Ringe zwischen den Übungen immer verstellen zu müssen. Vielleicht habt ihr ja (ich bin mir sicher ;)) noch weitere Übungen als Ergänzung, so dass man bspw. bei den Liegestütze noch eine Übung mit den Ringen “unten” hat und d9e gesprungenen Kniebeugen ebenfalls mit einer Übungen ergänzt, bei der die Ringe in der gleichen Position verbleiben können.

    Danke und liebe Grüße

    Dominik

    • Paul von Die Ringe sagt:

      Hi Dominik,
      bitte entschuldige die späte Antwort.
      Du musst in diesem Intervalltraining die Höhe der Ringe nicht verstellen. Lasse die Ringe ungefähr auf Schienbeinhöhe. Wenn die gesprungenen Kniebeugen dann dran sind läufst du einfach mit den Ringen nach hinten, bis die Ringe ungefähr auf der Höhe wie im Video sind. So sparst du dir das Umstellen.
      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
      Sportliche Grüße
      Paul

Schreibe einen Kommentar