Muscle Up

Auf deutsch: Zugstemme

 

Einführung:

Das Muscle Up Tutorial besteht insgesamt aus 4 Schritten, die aufeinander aufbauen. Es ist wichtig, dass die Übungen und Voraussetzungen jedes Schritts komplett und mit guter Bewegungsausführung beherrscht werden. 

 
 
 

Voraussetzungen:

Um mit dem Muscle Up Tutorial starten zu können solltest du mindestens im Trainingslevel 2.4 sein. Gerade bei einem  Element wie dem Muscle Up kommt es auf Technik an! Dies beginnt mit dem richtigen Griff. Beim Muscle Up ist es wichtig die Ringe im  Übergriff zu greifen. Im folgenden Video zeigen wir dir die Ausführung des Übergriffs. Er ist Voraussetzung für die ersten Übungen im Tutorial und sollte daher ohne Probleme sitzen.

 

Zum Übergriff:

Der Übergriff wird auch False Grip genannt.  Wenn du Probleme hast den Übergriff an den Ringen zu halten, dann ist die folgende Übung (Handgelenks Liegestütze) genau richtig für dich. Oft mangelt es an der nötigen Mobilität in den Unterarmen, um den Übergriff richtig greifen zu können. Durch diese Übung mobilisierst du deine Unterarm Extensoren und erlangst so die nötige Beweglichkeit im Unterarm für den Übergriff. Führe diese Übung für 3 mal 30 Sekunden vor deinem Muscle Up Training durch und der Übergriff wird für dich um einiges leichter werden.

 

Zu Beachten:

Du kannst das Muscle Up Tutorial mit deinem normalen Training kombinieren. Die Informationen wie du das Tutorial integrieren kannst erhälst du in jeden Schritt.

Du hast eine private, persönliche oder diskrete Frage zu deinem Training, die du nicht mit der Community teilen willst. Dann schreibe uns hier im Kontaktformular.

 
 

4 Comments

  1. Josef Hatem Bali sagt:

    Hallo Eric,

    danke dir für den Kommentar. Der Muscle Up klappt mittlerweile :). Wichtigste Vorübung war tatsächlich der negative Muscle Up.

  2. Josef Hatem Bali sagt:

    Hallo zusammen,

    habe jetzt mal einige Trainingseinheiten dem Muscle Up gewidmet und mir ist eine Schwachstelle aufgefallen: Ich habe mir in den letzten Jahren bei Klimmzügen angewöhnt, mich soweit hochzuziehen, bis sich die Stange leicht unter meinem Kinn befindet. Dasselbe an den Ringen, ein False Grip Klimmzug oder normaler Klimmzug schaffe ich maximal bis kurz unters Kinn. Aber ist nicht die Voraussetzung für die Transition, dass sich die Ringe ungefähr auf Höhe der Brustwarzen befinden? Also vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich, wie ich noch weiter runter komme. Danke

    • Hi Josef,
      erstmal ein großes Sorry, irgendwie ist dein Kommentar untergegangen und wir haben ihn jetzt erst realisiert.
      Ein Klimmzug zur Brust ist eine Grundvoraussetzung für den Muscle Up. Einerseits kannst du dies in deinem normalen Krafttraining trainieren, dass du dort versuchst jeden Klimmzug zur Brust zu ziehen. Wenn dir das auf Anhieb noch nicht gelingt, kannst du mit negativen (False Grip-) Klimmzügen arbeiten. Springe dafür in die Endposition (Ringe an die Brust) und versuche dich so langsam wie möglich abzusenken. Als Steigerung kannst du die Endposition auch versuchen erst ein paar Sekunden zu halten, damit sich dein Körper an die neue Haltung gewöhnen kann.
      Ich hoffe ich konnte helfen,
      Eric

Schreibe einen Kommentar