Skin the Cat

Einmal drehen!

 

Methodische Reihe:

Skin The Cat ist eine komplexe Übung, die sowohl unsere Zug als auch Druckmuskulatur beansprucht. Koordinativ müssen wir diesen Wechsel zwischen Ziehen- und Drücken erlernen. Hinzu kommt, dass wir eine starke Dehnung in unserer Vorderseite erzeugen, wenn wir im Hang Rücklings sind. Auf Grund dieser Eigenschaften ist der Skin The Cat eine der besten Grundübungen für unseren Oberkörper. Zudem ist er die Basis für weitere Elemente wie den Backlever, Frontlever und 360-Pull. Das Tutorial besteht insgesamt aus 8 Schritten, die aufeinander aufbauen. Es ist wichtig, dass die Übungen jedes Schritts komplett und mit guter Bewegungsausführung beherrscht werden. Das Ziel ist es, den Skin The Cat mit gestreckten Armen ausführen zu können und sich rücklings wohltuend in eine hohen Dehnung der Brust und Schultermuskulatur zu bewegen. 

 
 
 

Voraussetzungen:

Den ersten Schritt des Skin the Cat Tutorial kannst mit dem Trainingslevel 1.1 starten. Um mit dem zweiten Schritt des Skin the Cat Tutorial starten zu können solltest du das Trainingslevel 1.4 erreicht haben. Für den dritten Schritt des Tutorials empfehlen wir das Trainingslevel 2.1 erreicht zu haben.

 

Zu Beachten:

Du kannst das Skin The Cat-Tutorial mit deinem Trainingslevel kombinieren. Setze dafür die Übung/en des Tutorials vor dein eigentliches Training. Alternativ kannst du die Übung/en des Tutorials an einem separaten Tag ausüben.

Mehr Informationen über den Skin the Cat und warum diese Übung eine der besten Bewegungen für den Oberkörper ist, findest du hier: https://dieringe.com/skin-the-cat-die-beste-oberkoerperuebung-an-den-ringen/

Du hast eine private, persönliche oder diskrete Frage zu deinem Training, die du nicht mit der Community teilen willst. Dann schreibe uns hier im Kontaktformular.

 
 

2 Comments

  1. Sandra Luipers sagt:

    Kann ich skin the cat jeden Tag üben? Und ist es besser, einen Tag Pause zu machen?

    • Paul von Die Ringe sagt:

      Hi Sandra, die Frage ist schwer zu beantworten. es kommt darauf an wie groß deine Trainingsbelastung ist und wie dein restliches Training aussieht. Wenn du Skin the Cats jeden Tag machen möchtest empfehle ich dir das Volumen deutlich runter zu fahren. Denn die Gefahr ins Übertraining zu kommen ist dabei sehr hoch. Möchtest du das Skin the Cat Tutorial jeden Tag machen oder nur den Skin the Cat? Wenn ja wie viele Sätze und Wiederholungen und wie sieht dein zusätzliches Training aus?

      Sportliche Grüße Paul 🙂

Schreibe einen Kommentar