Warm-Up Zirkel 2

Die Übungen

Das Ziel

In diesem Zirkel erwarten dich erneut drei Übungen die dich optimal für dein Krafttraining erwärmen, aktivieren und mobilisieren. Die Jumping Jacks fördern die Durchblutung und bringen deinen Körper in den Arbeitsmodus! Die Schulterblatt-Klimmzüge aktivieren deine Rückenmuskulatur. Diese Klimmzugvariante ist hervorragend, um die Ansteuerung der Rückenmuskulatur zu trainieren und eine der Basics für einen ordentlichen Klimmzug. Zuletzt bewegen wir unser Schultergelenk mit Hilfe des Schwimmers in alle erdenklichen Richtungen. Der Schwimmer ist unserer Meinung nach eine der besten Übungen für die Erhaltung der Schulterbeweglichkeit und dient als Schmerzprophylaxe. 

Der Fokus

Probiere bei den Jumping Jacks leise zu landen und zu springen, dadurch aktivierst du deine Muskulatur auch beim Landen und gestaltest die Übung effektiver. Die Schulterblatt-Klimmzüge können für Einsteiger im Laufe der Wiederholungen sehr fordernd werden. Sollten die angegebenen Wiederholungen zu schwer sein, reduziere diese und spare deine Kraft für deinen  Trainingslevel! Der Schwimmer erfordert zu Beginn viel Übung. Schaue dir das Trainingsvideo ruhig öfter an, um die Technik richtig umzusetzen. Versuche im Laufe der Zeit deinen Bewegungsradius zu erweitern, indem du deine Arme weiter vom Boden weg streckst.

Du hast eine private, persönliche oder diskrete Frage zu deinem Training, die du nicht mit der Community teilen willst. Dann schreibe uns hier im Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar